Chronischen Schmerzen

DEFINITION

Schmerz ist ein wichtiges Alarmsignal, das unser Gehirn von der Peripherie oder von inneren Organen empfängt. Er dient dazu, auf eine Gefahrensituation hinzuweisen oder eine für den Organismus potentiell schädliche Situation anzuzeigen. Nähert man zum Beispiel einen Finger an eine Flamme an, nimmt man ein Schmerzgefühl wahr, mit dem der Reflex zur Entfernung des Fingers ausgelöst wird. Falls dem nicht so wäre, könnte der Finger verbrennen und völlig zerstört werden.

SCHMERZARTEN

dolore-cronico_1Es wurden zahlreiche Klassifikationen und Maßstäbe entworfen, um den Schmerz besser verstehen und seine Intensität messen zu können. Man kann ihn in zwei große Kategorien unterteilen:

• Sinnvoller Schmerz: er ist ein für die Erhaltung des Einzelnen und der Art grundlegendes Signal;

• Sinnloser Schmerz: als Begleiterscheinung vieler Krankheiten, zum Beispiel Tumore, besitzt er kein Ziel, sondern ist lediglich ein Symptom, das es zu bekämpfen gilt.

SCHMERZURSPRUNG

• Somatischer und viszeraler Schmerz;

• Neuropathischer Schmerz, der durch eine Art Kurzschluss vom Nerv selbst ausgeht, ähnlich wie ein Stromkabel, das seine Isolierhülle verliert.

SCHMERZMITTEL

dolore-cronico_2Die Schmerztherapie zählt sicher zu den komplexesten Therapien, da sie von den individuellen Eigenschaften des Patienten abhängig ist, dem in jedem Falle die letzte Entscheidung bezüglich des Medikamenteneinsatzes zufällt. Wenn man sich also dafür entscheidet, sich ein Schmerzmittel verschreiben zu lassen und dieses einzunehmen, ist es empfehlenswert, dies so rasch wie möglich nach dem Auftreten der Schmerzen zu tun. Denn das Verstreichen von Zeit könnte die Wirksamkeit des Medikamentes zunichte machen, und uns zu einer Erhöhung der Dosis zwingen. Ein weiteres, häufig auftretendes Problem ist in der Tat das der Dosierung. Manchmal ist der Patient versucht, nur die halbe Dosis des Medikaments einzunehmen. Man sollte dabei aber nicht vergessen, dass sie unter Umständen keine Wirkung zeigen wird. Falls sich diese Entscheidung an der Suche nach der kleinstmöglichen wirksamen Dosis orientiert, ist der Versuch sicher der Mühe wert. Man darf dabei jedoch nicht übersehen, dass es sich um ein Experiment handelt, das als solches nicht die gewünschten Resultate zeigen könnte.

THERMALKUREN

dolore-cronico_3Bei einem Großteil von chronische Schmerzen liegt dem Symptom Schmerz eine Entzündung zugrunde. Dies ist zum Beispiel bei Gelenkschmerzen und rheumatischen Schmerzen der Fall, die von den Nervenenden ausgehen, die im Knorpel, der die Kontaktfläche der Gelenke überzieht, besonders zahlreich vorhanden sind. Nehmen diese Enden eine umliegende Entzündung wahr, übertragen sie ein Schmerzsignal. Der erste Effekt der Thermalkuren besteht in ihrer entzündungshemmenden Wirkung. Diese ist für Wasser und Fango aus den Thermalzentren von Abano und Montegrotto durch zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten belegt, und besitzt als indirekte Auswirkung eine Reduzierung des Schmerzes. Außerdem existiert eine  interne Komponente unseres Organismus, die sogenannten Endorphine, die ein echtes natürliches Analgetikum darstellen. Ihre Produktion, und damit auch ihre Auswirkungen, werden von der Wirkung der im Fango und im Wasser von Abano und Montegrotto enthaltenen Substanzen verstärkt. Diese Endorphine, die bis heute ausschließlich als Anti-Stress-Moleküle angesehen wurden, können eine bedeutende schmerzlindernde Wirkung besitzen, die sich zur entzündungshemmenden Wirkung gesellt. Und schließlich trägt die Anwendung der Hydrokinesiotherapie im Thermalwasser, über einen Rehabilitationsprozess der Muskulatur, zur Reduzierung der Schmerzen bei, die zum Beispiel von der Fibromyalgie verursacht werden. Eine abschließende, besonders ermutigende Tatsache betrifft die Erhaltung des körperlichen Wohlbefindens auch nach Beendigung des Behandlungszyklus. Dieses dauert um so länger an, je mehr die Vorgabe eines zweiwöchigen Thermalaufenthaltes berücksichtigt wurde.

Verbessern Sie Ihre Lebensqualität und wählen Sie für Ihre chronische Schmerzen die passende Therapie. Eine Kur in den Thermen von Abano Montegrotto ist die richtige Lösung für diese Art von Gesundheitsprobleme.



I video saluteI nostri stabilimenti termali