Naturtherapien

DEFINITION

terapie-naturali_1Naturtherapie ist eine Therapie, die über die Wirksamkeit natürlicher Substanzen Stoffwechselveränderungen herbeiführt (und in diesem Sinne handelt es sich um Therapien). Diese natürlichen Stoffe finden sich in der Umgebung, und ihre Wirkung erfolgt entweder spontan oder über einen vom Menschen vorgenommenen, üblicherweise verbessernden Eingriff. Ihnen stehen solche Therapien gegenüber, die auf Syntheseprodukten basieren, also auf Stoffen die – häufig unter Nachahmung natürlicher Produkte – im Labor “konstruiert“ werden. Obwohl diese beiden Therapieformen einander in Bezug auf die Art und Weise ihrer Herstellung entgegengesetzt sind, stehen sie jedoch im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf unseren Organismus nicht im Gegensatz zueinander. Die Pflanzenheilkunde können wir zum Beispiel als Naturtherapie bezeichnen. Und so besitzen die aus Kräutern gewonnenen Medikamente Titrationseigenschaften, die eine sichere therapeutische Wirkung garantieren. Zu dieser gesellt sich eine Zusatzwirkung, die auf die Synergieeffekte weiterer Stoffe zurückzuführen ist, die den phytotherapeutischen Arzneimitteln beigegeben werden.

THERMALKUREN

terapie-naturali_2Die Thermalkuren oder Heilkuren können sicher – mehr als alle anderen Therapien – völlig zu Recht als “natürlich“ bezeichnet werden. Sie basieren in der Tat auf mineralischem Thermalwasser und Fango, der durch den Reifungsprozess von Erde oder Lehm entsteht. Dieser Prozess führt zur Entwicklung von Algen und Mikroorganismen, die eine heilende Wirkung auf unseren Organismus ausüben. Weiterhin darf man nicht vergessen, dass die Thermalkuren, von der Fango-Balneotherapie über die Hydrokinesiotherapie bis hin zu den Inhalationstherapien im weiteren Sinne kontinuierlich mit Kriterien der traditionellen Wissenschaft untersucht werden. Ihre Wirksamkeit wird von zahlreichen Forschungsstudien unter Beweis gestellt, die mit den Kontrollen vergleichbar sind, denen Medikamente vor ihrer Markteinführung unterzogen werden. Mehr als in anderen Fällen ist in diesem Falle “thermal“ gleichbedeutend mit “natürlich“, vor allem aber ist es ein Synonym für “wirksam“.

WIRKUNGEN

terapie-naturali_3Es existieren keine harmlosen Therapien. Um eine therapeutische Wirkung aufweisen zu können, muss ein Stoff, gleich welchen Ursprungs, eine Stoffwechseländerung des Organismus herbeiführen. Wird diese Veränderung nicht entsprechend analysiert und auf angemessene Art und Weise und mit einer geeigneten Dauer herbeigeführt, kann sie eine paradoxe Wirkung hervorrufen, die in der Folge zur Schädigung des betroffenen Organismus führt. So ist zum Beispiel das Gift bestimmter Schlangen, Fische oder Pflanzen absolut natürlich, aber alles andere als harmlos. Die in Abano und Montegrotto praktizierten Thermalkuren werden dagegen unter strenger ärztlicher Kontrolle angewandt, in einem Umfeld, das die Einhaltung der vom Gesundheitswesen vorgeschriebenen Standards garantieren, ohne dabei auf den für einen Thermalaufenthalt wünschenswerten Komfort zu verzichten.

Kurreisen nach Abano Italien sind seit vielen Jahrzehnten die perfekte Gelegenheit um Wellness und Gesundheit zu vereinen.



I video saluteI nostri stabilimenti termali